Unser zentrales Projekt ist der Unterhalt einer Kindertagesstätte. Damit ermöglichen wir den Menschen in Ulgii ein Einkommen und geben den Kindern einen sicheren Ort zum Lernen, Spielen, Essen und Aufhalten.
Die Kinder erhalten dreimal täglich eine gesunde Mahlzeit. Sie können sich jederzeit in den Räumen und dem umliegenden Bereich der Tagesstätte aufhalten und werden betreut.
Mit dieser Operationsbasis bekämpfen wir Armut und fördern die Bildung der Menschen. Aus unserer Sicht der beste Weg, um die Mongolen aus ihrer schlechten Situation zu befreien und etwas zu ändern.


Vision

Die Tagesstätte wird bis zu 30 Kindern im Grundschulalter Platz bieten. Die Kinder werden von Sozialarbeitern geprüft und es werden nur Kinder ausgewählt, welche unseren Armutskriterien entsprechen:

  • Kinder, die zuhause keine oder unzureichende Ernährung erhalten
  • Kinder, welche Opfer von häuslicher Gewalt sind
  • Verwahrloste Kinder, deren Grundbedürfnisse zuhause nicht gedeckt werden können (Schlaf, Körperpflege, gesundheitliche Versorgung, Körperkontakt, Sicherheitsbedürfnis, usw.)
  • Kinder mit mangelndem Zugehörigkeits- und Liebesbedürfnis, wie z.B.: Zugehörigkeit zu sozialen Gemeinschaften, emotionale Nähe und Verbundenheit

Unser Ziel ist es, die Selbstverwirklichung der Kinder zu fördern. Dazu gehören die Entfaltung ihrer Fähigkeiten und Talente, Verfolgung individueller Lebensziele, und die Bewusstseinsentwicklung.


Fortschritt

Kürzlich haben wir in Ulgii ein Haus mit grossem Grundstück gekauft. Von der ursprünglichen Idee, eine KiTa zu bauen, sind wir abgekommen. Der Bau eines solchen Zentrums hat sich aus mehreren Gründen als nachteilig erwiesen. So wäre ein Neubau um einiges kostspieliger und zusätzlich wären damit verbundene Baurisiken schwer abzuschätzen gewesen. Ein weiterer wichtiger Punkt stellt die Lage des gekauften Grundstückes dar: Dieses befindet sich inmitten eines ärmlichen Quartiers und somit ist es für die armen Kinder einfach zugänglich. Der Kauf des Hauses ermöglicht es uns zudem, viel schneller mit dem Betrieb der Tagesstätte zu starten.

Momentan führen wir noch kleinere Renovationen am Haus durch und richten die KiTa ein.

Die Renovationen laufen auf Hochtouren

Schon bald entsteht auf dem grosszügigen Vorplatz ein Spielplatz